mario::konrad
programming / C++ / sailing / nerd stuff
Computer Glosse
© / Mario Konrad

An der Computermesse Comdex verglich Bill Gates den Computer mit dem Auto und machte dann folgenden Vergleich: "Wenn die Autoindustrie mit der Technologie so mitgehalten hätte, wie der Computer, dann würde jeder von uns heute ein Auto fahren das $25 kostet und mit einer Gallone Benzin 1000 Meilen fahren würden." Als Antwort darauf veröffentlichten Vertreter aus der Automobilbranche eine Presseerklärung mit folgendem Inhalt:

Wenn die Automobilbranche Autos bauen würden mit einer Technologie, wie Microsoft sie hat, dann hätten alle unsere Autos folgende 13 Eigenschaften:

  1. Unser Auto bleibt ohne erkennbaren Grund zweimal am Tag stehen, was wir aber normal finden.
  2. Jedesmal, wenn die Markierungen auf der Strasse neu gezeichnet werden, muss ich mir ein neues Auto kaufen.
  3. Gelegentlich bleibt das Auto ohne erkennbaren Grund auf der Autobahn stehen. Wir akzeptieren das, starten den Wagen neu und fahren weiter.
  4. Will man bestimmte Fahrmanöver machen, zum Beispiel ein Linkskurve, stellt das Auto ab und verweigert jegliches Anlassen. Man muss dann den Motor neu einbauen.
  5. Im Auto gibt es nur einen Platz, es sei denn man kaufe "Car 95" oder "CarNT". Zusätzlich ist aber jeder Sitz noch einzeln zu bezahlen.
  6. Macintosh baut schon lange Autos, die mit Sonnenenergie angetrieben werden, zuverlässig und fünfmal so schnell laufen und zweimal so leicht zu fahren sind, aber sie sind nur auf 5 Prozent der Strassen zugelassen.
  7. Ein generelles "Autofehler"-LCD ersetzt die Öl-, Temperatur- und Batterie- Warnlampen.
  8. Neue Sitze sind erforderlich, weil alle ausgelieferten Autos die gleiche Gesäss-Grösse haben.
  9. Das Airbag-System fragt bevor es auslöst: "Sind Sie sicher?"
  10. Gelegentlich schliesst das Auto Sie ohne jeden erkennbaren Grund aus. Zum Aufschliessen müssen Sie gleichzeitig den Türgriff ziehen, den Schlüssel drehen und mit einer Hand die Radioantenne fassen.
  11. Die Autoindustrie zwingt Sie, mit jedem Auto einen Deluxe-Kartensatz mit zu kaufen, auch wenn Sie diesen weder brauchen noch wollen. Wenn Sie diese Option nicht wahrnehemen, läuft Ihr Auto 50 Prozent langsamer. Wegen diesem Punkt würde die Autoinstustrie vor dem Richter landen.
  12. Immer dann, wenn die Autoindustrie ein neues Auto vorstellt, müssen Sie das Fahren neu lernen, weil keiner der Bedien-Hebel und Knöpfe und -Schalter wie auch das Fahren selbst genau so funktioniert, wie in den alten Autos. Die Fahrlehrer sind zum "quartären" Wirtschaftszweig geworden.
  13. Um den Motor auszuschalten, muss man den Knopf "Start" drücken.