mario::konrad
programming / C++ / sailing / nerd stuff
Tax-Impuls Filter
© 2000 / Mario Konrad

Einleitung

Nutzer von Modems (Datenkommunikation über's analoge Telefonnetz) kennen das leidige Problem mit dem Tax-Impuls. Dieser wird von der Telefongesellschaft geschickt, damit alle Endgeräte (Telefone, etc.) wissen, wann's wieder was gekostet hat. Dieser Impuls stört nun aber leider die Kommunikation, vor allem wenn man mit höherer Geschwindigkeit kommunizieren möchte.

Um diesem Problem entgegenzutreten habe ich mir vor langer Zeit einen kleinen Filter gebastelt. Die Bauanleitung möchte ich an dieser Stelle veröffentlichen.

Legales

Für den Nachbau und einsatz des hier beschriebenen Filters übernehme ich keinerlei Verantwortung. Der Bau und die Verwendung geschieht auf eigenes Risiko.

Bauanleitung

Hier ist die Anleitung zum Bau eines einfachen Filters (RC-Glied erster Ordnung). Dies ist sicher nicht der denkbar Beste Filter, funktioniert aber tadellos.

Material

Folgendes Material wird benötigt:

Schema

Ein Filter erster Ordnung ist sehr einfach aufgebaut. Dies ist auch für handwerklich Unbegabte (wie mich) kein Problem.

Layout

Im Prinzip kann jeder die Bauteile so anordnen, wie er gerne möchte. Dies ist nur ein Vorschlag.

Es ist auch denkbar, dass jemand eine Luxus-Variante bauen möchte mit Steckern (RJ11 oder TT) um den Filter bei bedarf aus der Leitung zu nehmen. In diesem Fall wäre ein Kippschalter noch ein wenig mehr Luxus, mit dessen Hilfe man den Filter an- bzw. ausschalten könnte. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Zum Schluss

Sollte dieses den Ansprüchen an die Qualität nicht genügen, so muss auf ein anderes Filter ausgewichen werden. Dies ist hier allerdings nicht beschrieben. Einige Hinweise an den geübten Elektronik-Bastler: